Buchvernissage

Am 9. Dezember 2006 fand im Anschluss an die Einweihung des 3. Gleises beim Bahnhof SBB die Vernissage für das Buch ‚Die Eisenbahnvorstadt in Sursee’ statt. Dabei wurde die Schrift, welche aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Quartiervereins Eisenbahnvorstadt und des 10-jährigen Bestehens des Quartiervereins Neufeld geschaffen wurde, den Quartiervereinsmitgliedern und der interessierten Bevölkerung von Sursee vorgestellt.

Im Anschluss an die Vernissage konnten die Mitglieder der beiden Vereine ihr Gratis-Exemplar behändigen.
 
Mitglieder, welche keine Gelegenheit hatten, das Buch an diesem Tag abzuholen, erhalten ihr Exemplar gegen Abgabe des zugestellten Gutscheins an der GV. Weitere Exemplare können zum Preis von Fr. 25.-- im lokalen Buchhandel - somit natürlich auch bei unserem Vereinsmitglied, der Buchhaltung Untertor an der Bahnhofstrasse 11 - bezogen werden.

Unter dem Titel ‚Nachlese’ werden der Stadtarchivar und die beiden Autoren an der Generalversammlung des Quartiervereins Eisenbahnvorstadt vom 2. Februar 2007 im Pfarreiheim Sursee über die Entstehung des Buches berichten und Bilder zeigen, welche nicht ins Buch aufgenommen wurden.

buchvernissage 

Im Bild Stadtarchivar und Projektleiter der Jubiläumsschrift Dr. Stefan Röllin mit den beiden Junghistorikern und Co-Autoren lic.phil. Thomas Stilhart und lic.phil. Emanuel Amrein.